Heilpraktikerin

das könnte Sie interessieren:

 

Vitamin C - Infusion

 

Vitamin C, Ascorbinsäure, ist ein wasserlösliches Vitamin und es erfüllt vielfältige Aufgaben in unserem Organismus. Ich möchte hier einige kurz erläutern:

 

Steigerung des Immunssystems

Unser Immunsystem besteht aus vielen verschiedenen Komponenten (Leukozyten, Lymphozyten, Antikörper, Komplement-System, Interferone, Prostaglandine etc). Viele dieser Komponenten benötigen die Ascorbinsäure um entweder aktiv oder überhaupt erst gebildet zu werden. Herrscht ein Mangel an Vitamin C, oder wird durch z.B. Entzündungen mehr Vitamin C benötigt als vorhanden ist, kann unser Immunsystem seine Aufgaben nicht mehr korrekt erfüllen.

 

Ko-Faktor Kollagen Biosynthese

Kollagen ist als Bestandteil des Bindegewebes von außergewöhnlicher Bedeutung. Gerade im Bereich der Wundheilung zeigt sich seine wichtige Funktion. Im Extremfall kann die Kollagensynthese durch Vitamin C-Mangel so weit vermindert sein, dass sich dies im Skorbut zeigt.

 

Effektiver Radikalfänger

Vitamin C ist ein sehr effektiver Radikalfänger. Freie Radikale sind Sauerstoffverbindungen die während des Stoffwechsels entstehen. Sie sind hochreaktiv und schädigend; hiervon kann sogar das Erbgut in der Zelle betroffen werden. Im physiologischen Zustand stehen den freien Radikalen Radikalfänger, sogenannte Antioxidanzien, gegenüber. Diese reagieren mit dem Sauerstoff und neutralisieren ihn. Ein Ungleichgewicht kann entstehen wenn im Körper nicht genügend Radikalfänger vorhanden sind, z.B. durch zu geringe Aufnahme, oder wenn z.B. bei Erkrankungen der Bedarf durch die vermehrte Bildung von freien Radikalen erhöht ist.

 

Einfluss auf arteriosklerotische Veränderungen

Vitamin C hilft dabei die Gefäßinnenhaut (Endothel) zu schützen. Das Arterioskleroserisiko und damit das Risiko für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems kann vermindert werden.

 

Sonstige

Die Ascorbinsäure ist im Bereich des Hormonstoffwechsels für Bildung, Abbau und Ausscheidung der entsprechenden Hormone (Adrenalin, Cortisol, Histamin etc.) wichtig. Außerdem fördert sie die Eisenresorbtion und hemmt die Nitrosaminbildung. Im Fettstoffwechsel spielt Vitamin C durch seine essentielle Beteiligung an der Bildung von Carnitin eine wichtige Rolle. Und, und, und......


Warum eine Infusion und wie läuft das ab?

 

Das über die Nahrung zugeführte Vitamin C kann im Darm nur begrenzt aufgenommen werden. Als wasserlösliches Vitamin kann es nicht gespeichert werden. Die Aufnahme erfolgt bei oraler Aufnahme über andere Transportmechanismen als bei der Infusionstherapie. Die Transporter für die Aufnahme im Darm sind begrenzt, die Aufnahmekapazität daher eingeschränkt. Bei der Hochdosis-Infusion können wesentlich höhere Vitamin-C-Plasmakonzentrationen erreicht werden, was therapeutisch sehr hilfreich sein kann. Diese Konzentration wird dann innerhalb einer gewissen Zeit wieder abgebaut, hat aber bis dahin ihren therapeutischen Nutzen bereits erfüllt.

 

Nach ausführlicher Anamnese wird unter Beachtung von Kontraindikationen, Vorsichtsmaßnahmen, Zustand und Vorgeschichte des Patienten, die Dosierung ermittelt und dann mit der entsprechenden Menge an isotonischer Kochsalzlösung langsam ins venöse System infundiert. Der Patient liegt dazu bequem auf einer Behandlungsliege, die Dauer beträgt in der Regel ca. 20-40 Minuten. Häufigkeit und Intervall der Infusion hängt von Indikation und Verlauf ab und muss im Einzelfall entschieden werden.

 

Wann ist eine Vitamin C- Infusionstherapie sinnvoll?

 

Hier kann eine Infusionsterhapie sinnvoll sein:

 

  Infekte (akut oder chronisch)

  Entzündungen

  entzündliche Hauterkrankungen

  Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises

  Erkrankungen des Bewegungsapparates wie z.B. Bandscheibenschäden

  Verbesserung der Wundheilung z.B. nach Operationen

  Gefäßschutztherapie z.B. bei erhöhtem Arterioskleroserisiko

  Stress

  Erschöpfungszustände

  chronische Schmerzzustände

  Allergien

  bei Rauchern

  Begleittherapie in der Krebsbehandlung

 

  u.v.m.

 

 

Diese Informationen habe ich für Sie nach bestem Wissen zusammengestellt, ohne Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben. Sollte sich trotz aller Vorsicht ein Fehler eingeschlichen haben, bitte ich um kurze Rückmeldung mittels meines Kontaktformulares.